Geburtstage – ein besonderer Anlass „Danke“ zu sagen

Gestern ist Krusty ganze drei Jahre alt geworden. Das gibt mir Gelegenheit auf meinem Hundeblog aufzuschreiben, wofür ich ihm alles dankbar bin!

Am 13.08.2015 kam mein Powder Puff auf die Welt. Ich bin so froh darüber. Ohne ihn würde mir so vieles fehlen. Im folgenden habe ich nur einen kleinen Auszug aufgelistet. Sicherlich könnte ich einige Seiten mit Kapiteln darüber schreiben, das wäre aber nicht sehr übersichtlich 😉

Hundeblog Powder Puff Krusty

Krusty wurde drei!

Lieber Krusty, ich danke dir dafür dass:

  • du die Fähigkeit besitzt, mich bei schlechter Laune aufzuheitern.

Ich erinnere mich an einem verregneten Tag vor einigen Monaten. Meine Laune war im Keller, ich kann euch garnicht genau sagen warum. Schon fast traurig schlenderte ich mit Krusty durch die Straßen und hätte nicht daran geglaubt, dass ich an dem Tag noch mal aus ganzem Herzen lachen werde. Dann sehe ich Krusty, wie er mit flottem Schritt vor mir läuft und bemerke auf der Straße ein Stück Pappe. Es kam wie es kommen musste: Mein kleiner Schatz stolperte und hat sich aber sofort wieder gefangen. Mit erhobenen Haupt ging es weiter und Krusty tat so, als wäre gar nichts passiert. Rein nach dem Motto: „Hinfallen, aufstehen, Krone richten und weiterlaufen!“ Ich konnte mir ein Lachen nicht verkneifen und es war mir auch egal, was andere Menschen auf der Straße wohl gedacht haben. Sofort hatte ich wieder gute Laune. Solche und noch viele andere lustige Momente erlebt man nur mit einer Fellnase an seiner Seite! Aber es muss nicht immer gleich so dramatisch sein. Auch wenn ich Krusty einfach nur beim Schlafen beobachte, kommt ein Gefühl von Liebe und Glück über mich. Es sind einfach viele Momente, Tag für Tag, die mich glücklich machen!

Hundeblog Powder Puff Krusty

Krusty bringt mich zum Lachen

 

  • du mir hilfst, mich fitter zu fühlen.

In meinem Beitrag 5 Dinge, die sich verändert haben hatte ich es bereits erwähnt. Dennoch finde ich diese Veränderung so wichtig, dass es sich lohnt, sie hier noch mal aufzuschreiben. Es ist tatsächlich eine enorme Umstellung und ein Gewinn an Lebensqualität – das Leben mit einem Hund. Seit fast drei Jahren laufe ich mit Krusty drei bis vier Mal am Tag und komme somit immer an die frische Luft. Denken wir an unsere Fitness, an die Vitamin D Versorgung (sehr wichtig in unseren Breitengraden!) und auch an die seelische Komponente. Denn draußen in der Natur kann ich einfach abschalten, neue Ideen sammeln und meine Reserven wieder auftanken. Alles Dank Krusty!

Hundeblog Powder Puff Krusty

Mit Hund fitter durchs Leben!

  • du mir hilfst das Leben aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.

Dass wir uns von den lieben Fellnasen eine Menge abschauen können ist ja bekannt. Zum Beispiel wäre da die Einstellung, im Hier und Jetzt zu leben. Ich war nie der Mensch, der lange gegrübelt hat über das was war oder was noch passieren wird. Doch manchmal fällt es auch mir schwer, abzuschalten. Ich bin fest davon überzeugt, dass mir die lebensbejahende Art von Krusty dabei hilft, das Leben positiver zu betrachten. Heißt, wenn ich draußen im Park mit ihm bin, nichts anderes zu tun, als spazieren zu gehen. Wenn ich ein Buch lese, mich voll und ganz darauf zu konzentrieren und Freude daran zu haben. Wenn ich meine Lieblingserie schaue, ÄHM ok, beim Fernsehen klappt es leider noch nicht! 😉 Leider gehöre ich zu denjenigen, die den Fernseher anschalten und dabei oft das Smartphone in der Hand haben. Das ärgert mich selbst, vielleicht werde ich in der Zukunft da noch etwas konsequenter 😉

Hundeblog Powder Puff Krusty

Krusty genießt den Augenblick

Ich hoffe, ich konnte Euch meine Liebe und Dankbarkeit zu meinen treuen Begleiter in diesem Blogbeitrag näher bringen. Es ist ein Plädoyer für alle Hunde auf dieser Welt – mit ihrer wundervollen Art bereichern sie unser Leben. Egal ob jung oder alt, Rüde oder Hündin, Rassehund oder Mischling – jeder Hund strahlt mit seiner Einzigartigkeit und seiner bedingungslosen Liebe zu uns Menschen!